Last-Minute-Angebote jetzt auch bei Workshops

Was es bei Flugreisen schon länger gibt, das ist jetzt auch bei Workshops möglich: herabgesetzte Last-Minute-Angebote.

Man erfährt davon im neuen Berliner „Last-Minute-Workshop-Newsletter“, der Workshop-Schnäppchen aus dem ganzen deutschsprachigen Raum bekannt macht.

Bei den Workshops handelt es sich um Angebote aus Bereichen wie Liebe und Beziehung, Tantra, Spiritualität, Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung.

Diese Last-Minute-Angebote sind mindestens 25 Prozent herabgesetzt, häufig noch stärker. Der Newsletter ist kostenlos und wird durch Werbung finanziert. Er erscheint zweimal pro Woche.

Herausgegeben wird er von dem Berliner Redakteur Dietmar Schneider. Er sagt: „Ich habe selbst viele Workshops besucht und die Probleme der VeranstalterInnen gesehen. Manchmal fehlten noch einige Männer, manchmal einige Frauen, um den Workshop voll zu machen und das Verhältnis der Geschlechter auszugleichen. TeilnehmerInnen freuen sich, wenn sie etwas sparen können. So gewinnt jeder.“

Funktioniert es? Die Berliner Tantra-Workshop-Veranstalterin Tadana (Duo Wolfsmond) sagt: „Eine gute Idee! Der Last-Minute-Workshop-Newsletter hat uns geholfen, freie Plätze in einem Workshop zwei Tage vor Beginn doch noch zu füllen. Lieber weniger Einnahmenbals leerer Platz.“

Der Newsletter ist kostenlos und kann auf dieser Website abonniert werden: www.lastminute-newsletter.de

Oder man schickt eine Email mit der Betreffzeile „Abonnieren“ an lastminute@berlin007.de

EnglishDeutsch